Freitag, 10. Oktober 2014

Blogger-Special: MAZE RUNNER - Die Auserwählten im Labyrinth

Hallo Ihr Lieben,

unlängst haben wir per E-Mail eine Anfrage bekommen, ob wir gerne bei der Blogger-Aktion "Buchblog-Special  MAZE RUNNER - Die Auserwählten im Labyrinth" mitmachen wollen. Da das Buch richtig genial ist und wir uns schon auf den Film freuen, waren wir natürlich gleich dabei.

Also am 16.10.14 startet die Buchverfilmung "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" in den deutschen Kinos. 

Das Buch wurde von James Dashner geschrieben, ist der Auftakt in eine dystopie Trilogie und ist seit März 2011 auf dem deutschen Büchermarkt zu haben. Die Geschichte hat Heike total gefesselt und sie konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. *Hier* gehts zur kompletten Rezension.

Und darum gehts:
Thomas (Dylan O’Brien) wacht auf einer Lichtung auf und kann sich an nichts mehr erinnern – außer seinen Vornamen. Bald erfährt er, dass dieser fremde Ort inmitten eines Labyrinths liegt, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint. Aber Thomas ist nicht allein. Mit ihm sind viele andere Jungen im Labyrinth gefangen, die ebenfalls ihr Gedächtnis verloren haben. Gemeinsam versuchen sie einen Weg in die Freiheit zu finden und das unheimliche Geheimnis zu lüften, wer sie hergebracht hat – und warum…

Damit eure Neugier endgültig geweckt wird, hier auch noch der packende Trailer:


Na, ist der nicht vielversprechend?? Aber damit nicht genug!


Außerdem wollen wir euch auch noch unseren Lieblingscharakter aus dem Buch vorstellen: 

Obwohl die Geschichte mit echt vielen tollen und geheimnisvollen Figuren aufwarten kann, ist unser Lieblingscharakter ganz klar Thomas. Im Film wird er vom 23-jährigen Dylan O`Brien dargestellt. 

(Bildquelle: mazerunner.wikia.com)

Völlig unerwartet wacht er auf einer Lichtung auf und hat keine Erinnerung mehr an sein früheres Leben. Er weiß nur noch, wie er heißt. Anfangs ist Thomas natürlich der Außenseiter, keiner will mit ihm über das Labyrinth sprechen. Dies gibt sich jedoch mit der Zeit. Er ist sportlich und schlau und hat den Biss, sich unter den Jungs durchzusetzen. Mutig stellt er sich in kürzester Zeit jeder Gefahr und mutiert zum "Superhelden", was natürlich nicht bei jedem so gut ankommt. Er weiß was er will, zeigt aber trotzdem Emotionen und Gefühle. Vorallem die Ängste, die ihn plagen, sind deutlich spürbar. Dennoch stellt er sich gekonnt den Problemen um sich und die anderen Jungs aus dem Labyrinth zu befreien. Mir hat an diesem Charakter sehr gut gefallen, das er einfach authentisch und real rüber kommt.
 
Noch ein paar Worte wieso wir uns so auf den Film freuen:

Das Buch besticht mit Spannung pur gepaart mit vielen Emotionen. Wir hoffen, das dies im Film genauso rüber kommt und sind schon ganz gespannt. Natürlich ist auch immer wieder interessant, was sie alles von der Buchvorlage übernommen haben und auch wie sie die vielen abschreckenden Kreaturen, die "Griewer" im Film dargestellt haben.

Natürlich sind auch noch andere Blogger bei der Aktion dabei, wobei auch deren Beiträge wirklich lesenswert sind und bei manchen gibt es auch noch ein tolles Film-Paket zu gewinnen. Also unbedingt vorbei schauen. :)


    Liebe Grüße,
    Steffi und Heike

    Kommentare:

    1. Hm, der Film könnte mich wieder mal ins Kino locken...

      Allen einen schönen Start ins Wochenende..LG..Karin..

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Na, das klingt doch gut :) Und wir sind auch schon echt gespannt und das ist ein ziemlicher Muss-Film für uns :)

        Dir auch ein schönes We und lg,

        Steffi

        Löschen